​​ Gesetze & Verordnungen - BWT Best Water Technology 

Gesetze & Verordnungen

Unser Wissen für Ihre Sicherheit

 
Alle BWT-Badewasseraufbereitungsanlagen werden unter Anwendung neuester Technologien und unter Einhaltung der Vorgaben nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz, nach den bewährten, anerkannten  Regeln der Technik, insbesondere gemäß DIN 19643 (neueste Version), erstellt und garantieren somit hygienisch erstklassige und nicht zu beanstandende Wasserqualität.

 

Qualifikation und Qualitätsmanagement:

 

  • Fachbetrieb, gemäß §19 I Wasserhaushaltsgesetz

  • Erfüllung aller technischen und rechtlichen Standards beim Neubau und der Instandhaltung von Anlagen fachkompetent vor Ort

  • Erfüllung der Qualitätsanforderungen nach DIN EN ISO 3834 Teil 3

  • Ständige persönliche und fachliche Weiterbildung sowie Qualifikationsmaß-nahmen unserer Mitarbeiter u.a. nach den Richtlinien des DVS und DVGW

 

Mitarbeiter-Qualifikation:

 

  • Kunststoffschweißerprüfung nach DVS 2212
    in den Untergruppen I/4.1, 5, 6.1; II/1.1

  • Kunststoffkleberprüfung nach DVS 2221