​​ Produkttest E1 - BWT Best Water Technology 

Das Trinkwasser in Deutschland gehört zu den besten der Welt. Dafür sorgen täglich die lokalen Wasserwerke. Auf dem Transportweg vom Wasserwerk zum Endverbraucher ist es jedoch unvermeidbar, dass (für den Menschen ungefährliche) Fremdstoffe – wie abgelöste Inkrustationen des Rohrnetzes, ausgefällte Eisen- und Manganoxide, bei Reparaturen eingetragene Fremdstoffe wie Sandrückstände, Metallspäne oder Dichtungsmaterial – in das Trinkwasser gelangen.

 

Die Praxis zeigt, dass solche Fremdstoffe die Hauswasserinstallation und daran angeschlossene Geräte beeinträchtigen und schädigen.

Daraus resultieren folgende Probleme:

 

  • Tropfende Wasserhähne
  • Wasserverlust durch blockierende Ventile
  • Schäden an wasserführenden Haushaltsgeräten
  • Rohrbruch durch Lochfraßkorrosion

 

Um dies zu vermeiden muss nach der DIN 1988 am Hauseingang nach der Wasseruhr in der Trinkwasserleitung ein Schutzfilter installiert sein.

 


 

 

Wann habt ihr euren Filter das letzte Mal gereinigt oder gewartet?

 

Mit dem BWT E1 Einhebelfilter nehmt ihr die Trinkwasserhygiene selbst in die Hand! Er hält zuverlässig Schmutz und Fremdpartikel von eurer Hausinstallation fern. Das Wasser lässt sich mit nur einem Handgriff direkt am Filter absperren. Der Hygienetresor, das ist die Filtertasse mit dem Filterelement, ist in Sekundenschnelle und kinderleicht gewechselt – so komfortabel, hygienisch und sicher wie nie zuvor!

 

 
 

Entriegeln

 

der Sicherung und damit gleich-

zeitiges Absperren des Wassers

in beide Richtungen. 
 

 Hochziehen

 

des Einhebels – damit

automatisches Ausstoßen

des Hygienetresors/

Filterelements.

Einsetzen

 

des neuen Hygienetresors/

Filterelements. Hebel

schließen. Verriegeln.

Fertig.  

Video anschauen

 

und sehen wie

genial einfach alles ist!

 

 

So sorgt ihr mit dieser einfachen, regelmäßigen Wartung für Hygiene und Sicherheit!

 

BWT sucht zehn Testerinnen für den E1 Einhebelfilter

 

 

 

 

Jetzt als Testerin bewerben