Wasserhärte testen loht sich

Wie hart ist Ihr Wasser?

20.3.2017 9:00   Schriesheim

Rund 75 Prozent der Haushalte in Deutschland und Österreich haben mittelhartes oder sehr hartes Leitungswasser. Die Folgen von hartem Wasser können gravierend sein: Von verkalkten Haushaltsgeräten bis hin zum Wasserrohrbruch.  

 

Seidenweiches BWT Perlwasser, weiches Wasser, hat hingegen viele Vorteile: Es schmeichelt der Haut, dem Haar und der Wäsche und schützt zudem die Armaturen, Fliesen und Haushaltsgeräte vor lästigen Kalkablagerungen und spart wertvolle Zeit, die Sie nicht mit mühsamem Putzen verbringen müssen. Außerdem tun Sie damit auch der Umwelt etwas Gutes, denn Sie benötigen weniger Wasch- und Reinigungsmittel mit seidenweichem Perlwasser.

 

Und wie hart Ihr Wasser ist erfahren Sie mittels der BWT Wasserhärtesuche oder Sie fordern kostenlos und unverbindlich die BWT Perlwasserbroschüre an mit Ihrem Härteteststreifen für einen raschen Selbsttest.

 

Weiches Wasser        bis 7 °dH

Mittelhartes Wasser    bis 8-15 °dH

Hartes Wasser            ab 15°dH