​​ Der Wasserkreislauf - BWT Best Water Technology 
Das blaue Gold – jeder Tropfen zählt.Denn gerade einmal 0,8 % der weltweiten Wasser-
vorkommen sind nutzbares Trinkwasser.

Der Wasserkreislauf

Die Wassermenge auf der Erde ist unveränderlich. Es gibt ca. 1.386 Mio. km³ Wasser, die ständig in Bewegung sind. Durch die Sonneneinstrahlung, die flüssiges Wasser in Wasserdampf umwandelt, verdunstet es von der Erd- und Wasseroberfläche. Auch die Feuchtigkeit in der Vegetation wird in die Luft abgegeben (Evapotranspiration). Die Luft kann mit steigender Temperatur wachsende Mengen von Wasserdampf aufnehmen. Das ist die Grundlage des Wasserkreislaufes.

 

In der Atmosphäre kondensiert der Wasserdampf zu Wassertröpfchen, aus denen Wolken entstehen und schließlich Regen fällt. Für unser Überleben ist entscheidend, dass ein Teil des Wassers, das von den Ozeanen verdunstet, auf das Land fällt, die Flüsse speist, den Boden wässert und die Grundwasserleiter auffüllt.