​​ Rondomat Duo S Staatspreis Design 2011 - BWT Best Water Technology 

Anlage zur Wasserenthärtung ausgezeichnet

BWT gewinnt Staatspreis Design 2011 für Rondomat Duo S - Wasserenthärtungsanlage

15.12.2011 8:00   Mondsee

BWT – Best Water Technology, Europas Nummer 1 im Bereich Wassertechnologie – erhält für die Wasserenthärteranlage Rondomat Duo S den österreichischen Staatspreis Design 2011. Das Wirtschaftsministerium zeichnet damit herausragende Designlösungen aus. Die hochrangig besetzte Jury ehrte BWT in der Kategorie „Produktgestaltung Investitionsgüter“. Die Preisverleihung fand am 28. September im Wiener Museumsquartier statt. Das Design für die preisgekrönte Anlage stammt von der formquadrat GmbH.

Mit der Auszeichnung, die alle zwei Jahre verliehen wird, unterstreicht das Ministerium den hohen Stellenwert, den Design in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur besitzt. Von den insgesamt 176 Einreichungen wurden zehn nominiert und in drei Kategorien ausgezeichnet. Die BWT Wasserenthärterserie Rondomat Duo S erhielt den Staatspreis im Bereich „Investitionsgüter“. Die Anlage überzeugte die Jury durch ihr zeitloses Design, die platzsparende Bauweise und den sparsamen Ressourceneinsatz. „Nach dem OÖ Innovationspreis für unsere Magnesium Mg2+-Tischwasserfilter ist der Staatspreis für Design für unseren Großenthärter Rondomat Duo S erneut ein Zeugnis dafür, dass BWT Produkte zukunftsweisende Trends in der Branche setzen. Wir freuen uns über die Auszeichnung und sind stolz, dass mit dem Rondomat Duo S ein nachhaltiges Spitzentechnologie-Produkt für sein Design ausgezeichnet wurde“, freut sich Andreas Weißenbacher, Vorstandsvorsitzender der BWT. Vorsitzender der internationalen Jury war die Designlegende Dieter Rams.

Rondomat Duo Wasserenthärter werden in Gebäuden, Gewerbe- und Industriebetrieben eingesetzt, um Kalkablagerungen und damit verbundene Schäden in Wasserleitungen und den daran angeschlossenen Geräten und Anlagen zu verhindern. Der Rondomat Duo S von BWT bietet dabei – neben einem modernen, platzsparenden Design – Technologie auf höchstem Niveau und ein Höchstmaß an Sicherheit, Hygiene und Gesundheit im täglichen Kontakt mit dem Lebenselixier Wasser. Das Gerät zeichnet sich vor allem durch seinen effizienten und verbrauchsorientierten Betrieb aus.

 

 

Die Vorteile auf einen Blick

 

  • Effizienzbetrieb: Durch Präzisionsbesalzung und intelligente Soleabsaugung wird der Salz- und Spülwasserverbrauch in Abhängigkeit vom Weichwasserverbrauch gesteuert. Zudem verkürzt sich die Regenerationszeit in Abhängigkeit des Eingangsdrucks (Verkürzung um bis zu 30 Prozent).
  • Optimale Kapazitätsanpassung: Bei optimaler Auslegung regeneriert die Anlage beide Enthärterflaschen alle zwei Tage (100 Prozent Kapazität). Die Steuerung überwacht den Regenerationsabstand. Sie kann jedoch dank der im Gerät vorgesehenen Reserven die Kapazität solange erhöhen, bis der Zwei-Tage-Abstand oder eine Grenze von 150 Prozent erreicht ist.
  • Automatische Umschaltung: Durchflussgesteuert auf die differenzdruck-optimierte Säule.
  • Smart Metering: Intelligente Messeinrichtung mit Kommunikationsnetzwerk.
  • Hygienespülung: Einstellbare, verbrauchsabhängige Hygienespülung zur Vermeidung von Stagnation des Wassers in den Enthärterflaschen des Geräts bei Stillstandzeiten.